Günter Rochelt war ein wahrer Meister seines Fachs.
Sein hohes Qualitätsbewusstsein, seine Konsequenz, sein Feingefühl und seine Erfahrung als jahrelanger Hobbybrenner ermöglichten ihm, den Schnapsmarkt Anfang der 1990er zu revolutionieren. Strenge Maßstäbe bei der Auswahl des Obstes, der Art des Brennens, der Lagerung und der Selbstkritik resultierten in einer Qualität welche es in dieser Form bis dahin nicht gab. Und der Erfolg gab ihm Recht.

Im Jahr 2009 verstarb Günter Rochelt. Er konnte jedoch sein Wissen und seine Werte über Jahre hinweg der nächsten Generation vermitteln, welche den Betrieb mit Begeisterung und Stolz weiterführt.

Es reicht nicht anders zu sein, wenn man nicht auch besser ist. Über sechs Jahre wich Alexander Rainer seinem Schwiegervater nicht von der Seite und lernte das Grundsätzliche und das Wesentliche, die Geheimnisse und die Tricks des Schnapsbrennens vom Meister persönlich, bevor er die Leitung des Familienbetriebs übernahm.

Artikel: Rochelt – Das Wichtigste auf einen Blick (PDF 600 KB)
Artikel: Eine kleine Geschichte der edelsten Schnapsbrennerei Tirols   Flash >  |   PDF >

< zurück
Brennerei Rochelt GmbH | Innstraße 2 | A - 6122 Fritzens | Tel +43 5224 52 4 62 | Fax +43 5224 52 4 62-20 | Email mail@rochelt.com